Albert-Schweitzer-Schule

55232 Alzey

 


KINDERSEITEN IM INTERNET

KINDERSEITEN: STARTSEITEN UND SUCHMASCHINEN

  • Surfen ohne Risiko: fragFINN!
    fragFINN! ist ein geschützter Surfraum, der für Kinder geschaffen wurde und für sie geeignet ist. Der Surfraum basiert auf einer "Whitelist" kindgerechter Internetseiten basiert (Whitelist = Positivliste geeigneter und deshalb freigegebener Internetseiten). Die Whitelist umfasst ein umfangreiches, interessantes und vielfältiges Angebot an Internetseiten, so dass Kinder die vorhandenen Grenzen des Surfraums so gut wie nicht spüren. Gleichzeitig sollen sie mit Hilfe der Angebote Medienkompetenz erwerben, indem sie entlang ihrer Interessen und Bedürfnisse das Internet in seiner Breite und Vielfalt nutzen können. Mit Hilfe einer Software bzw. eines Zusatzprogrammes zum Internetbrowser können Eltern und Lehrende sicherstellen, dass ihre Kinder sich nur auf den von fragFINN überprüften Seiten bewegen können. Das Programm wird auf fragFINN.de kostenlos zum Download angeboten.
  • www.fragFINN.de (externer Link)
  • fragFINN Kinderschutzsoftware (externer Link)
  • Blinde Kuh - erste deutschsprachige Suchmaschine für Kinder
    Die "Blinde Kuh" ist die erste deutschsprachige Suchmaschine, die es Kindern und Jugendlichen ermöglicht, geschützt Informationen im Internet zu sammeln. Die dort angezeigten Suchergebnisse enthalten Hinweise auf die Alterstauglichkeit der gefundenen Angebote. Neben den aufgelisteten Ergebnissen ist jeweils verzeichnet, ob sich das Angebot an jüngere Kinder, an Kinder im Grundschulalter, an ältere Kinder oder an Erwachsene richtet.
  • www.blinde-kuh.de (externer Link) 
  • Klick-Tipps - Sicherer Surfspaß für Kinder
    Klick-Tipps von jugendschutz.net und der Stiftung Medienkompetenz Forum Südwest haben das Ziel Internetseiten, die für Kinder geeignet sind, bekannt zu machen und zu verbreiten. Klick-Tipps schafft ein Netzwerk von guten Kinderseiten: Es werden zum Beispiel die verschiedenen Suchmaschinen für Kinder vorgestellt und bewertet. Mit Hilfe von Klick-Tipps können Kinder in einem geschutzten Raum nach interessanten und spannenden Themen suchen.
  • www.klick-tipps.net (externer Link)


KINDERSEITEN: EINFÜHRUNG INS INTERNET

Internet-ABC - ein spielerisches Angebot, das hilft, die sichere Nutzung des Internets zu erlernen 
Die werbefreien Seiten sind für Kinder von fünf bis zwölf Jahren gemacht, hat aber auch einen Bereich für Eltern und Pädagogen: Das Internet-ABC bietet Kindern und Erwachsenen Infos, Tipps und Tricks rund um das Internet – ob für Anfänger oder Fortgeschrittene. CD und Handbuch für Lehrende sind 2010 mit 11 Lernmodulen neu aufgelegt worden.  

www.internet-abc.de (externer Link)

  • Die Internauten - Seiten zum spielerischen Erlernen des Umgangs mit dem Medium Internet
    Die Website klärt Kinder über Risiken des Internets auf, gibt Tipps, was man beachten sollte und wie man sich schützen kann.  In interaktiven Comicgeschichten bekämpfen die Internauten Internetverbrecher und erläutern wie man sich am besten im Internet verhält.
  • www.internauten.de (externer Link)


KINDERSEITEN: NACHRICHTEN, WISSENSWERTES AUS POLITIK UND GESELLSCHAFT 

  • sowieso.de - die online-Zeitung für junge Leser
    sowieso.de berichtet aktuell und lebendig über Politik und Gesellschaft, über Kultur und Sport. Und zwar so, dass Kinder und Jugendliche es verstehen - und mögen!
  • sowieso.de/zeitung/ (externer Link)
  • HanisauLand für Kinder - das Land im Internet
    Das "HanisauLand" ist ein Projekt der Bundeszentrale für politische Bildung (BpB), bei dem Kinder auf spielerische Weise politische und historische Begriffe sowie den Umgang mit dem Medium Internet erlernen können. In Form eines Comics werden hier die Entstehung eines fiktiven Staates und die damit verbundenen Aufgaben und Probleme - die ebenso auch in der Realität beobachtet werden können - erklärt. Zudem werden unter anderem Buchtipps, Anleitungen zum Bildermalen und Spiele bereitgestellt.
  • www.hanisauland.de (externer Link)


  • Datenbank „Websites für Kinder“
    Die Datenbank von Schulen-ans-Netz bietet Beschreibungen und medienpädagogische Bewertungen zu überwiegend deutschsprachigen Websites und Unterstützung bei der Orientierung innerhalb der Kinderseitenlandschaft im Internet.
  • Schulen-ans-Netz: "Websites für Kinder"