Albert-Schweitzer-Schule

55232 Alzey

 

Gesunde Ernährung

Das Thema "Gesunde Ernährung" spielt schon ab der Klasse 1 eine große Rolle. So hat der Förderverein auch in diesem Jahr wieder Brotdosen angeschaft, welche Dank der Familie Bembenik von Edeka Alzey gefüllt werden konnten. Die Kinder freuten sich neben all den gesunden Leckereien auch über Buntstifte, Spitzer und Radiergummis.



Edgar und Violetta

Am 6.10.16 gastierte bei uns die Tourneeoper Mannheim mit dem Stück

"Edgar, das gruselige Schlossgespenst"

Edgar, ein waschechter Geist, erbt von seiner Tante ein Gruselschloss.

Leider hält sich aber Violetta, das ehemalige Zimmermädchen von Tante Agathe, für die rechtmäßige Erbin und will das Schloss nicht kampflos aufgeben. Also machen Edgar und Violetta ein Gruselduell.

Mit viel Musik begleitet wurden alle Zuschauer durch die Operngeschichte von Mozart bis Bizet geführt.

Den Kindern der Stufen 1-4 wurde so ein Zugang zur Oper und ihrer Musik ermöglicht- sie wurden für Kunst und Kultur begeistert und an die klassische Musik herangeführt

Im Vorfeld bereiteten sich die Klassen inhaltlich und theoretisch auf die Aufführung vor.

Bei dem packendem Gruselduell zwischen Edgar und Violetta durften auch einige Kinder, verkleidet als Gespenster, bei der Oper mitwirken.

Sehr abwechslungsreich und kindgerecht konnten sie so miterleben, wer schließlich Schloss Kettenrasselstein für sich beanspruchen konnte.

Im Anschluss an jede der 2 Vorstellungen durften die Kinder Fragen an die Akteure stellen.

Zur Finanzierung haben die Kinder selbst beigetragen, indem sie beim Sponsorenlauf der Bundesjugendspiele viele Runden absolviert hatten und so der komplette Eintritt für jedes Kind damit bezahlt werden konnte.


Projekt Zauberschmiede

Die Klasse 4a hat an 3 Terminen Projekttage mit der Zauberschmiede gemacht. Unter der Leitung von Herrn Harbut und Mitarbeitern des JuKu durfte jedes Kind einen Zauberstab herstellen. Im Anschluss hat die Klasse ein gemeinsames Objekt aus Eisen und Juwelen hergestellt, welches dann nach Abschluss der Renovierung in der Schule ausgestellt werden soll. Das große Motto der Aktion war "Vom Ich zum Wir". Die Kinder konnten neue Fähigkeiten an sich erfahren, die Selbstwertentwicklung wurde gesteigert und sie konnten etwas Gemeinsames herstellen. So macht Schule Spaß!


Verkehrszauberer Tommy

Am 14. September besuchte wieder der Verkehrszauberer Tommy die Schüler der ersten Klassen. Sehr unterhaltsam hat er die Kinder in das Verhalten im Straßenverkehr eingewiesen. Die Aktion wurde von der Kreisverkehrswacht initiiert und von der Sparkasse finanziert.



Aktion Gesundes Frühstück

Am 9.9.16 bekamen wie jedes Jahr alle Kinder der ersten Klassen im Rahmen der "Aktion Gesundes Frühstück" eine Brotdose vom Förderverein geschenkt, welche von Familie Sevda (Firma Stärk) mit allerlei Gesundem gefüllt wurde. Herzlichen Dank!




Dies sind die stufen- und schulbesten Schüler bei den Bundesjugendspielen 2016

 

Am 6.7.nahm ein Schulteam an dem Leichtathletik Wettbewerb in Westhofen teil und erzielte bei 18 Teilnehmern den 8. Platz!

Beim diesjährigen Mädchen-Fußballturnier erzielte unsere Mannschaft den 7. Platz.

Lesewettbewerb

Beim diesjährigen Lesewettbewerb wurden folgende Schüler/Innen Klassensieger: 1a Vivi Bürger, 1b Hannah Schwarz, 2a Frida von Helmolt, 2b Nico Bürger, 2c Leni Thiele, 2d Lena Kunz, 3a Emily Keim, 3b Afagh Shahnemati, 3c Vanessa Riffel, 4a Darja Scherbina, 4b Esra Nour Celik, 4c Wilma Stohrer

Stufensieger

Leni Thiele 2c, Vanessa Riffel 3c und Wilma Stohrer 4c

Alle Klassensieger

Malaktion zum Rheinland-Pfalz Tag

Anlässlich des bevorstehenden Rheinland-Pfalz Tages hat sich auch die Albert-Schweitzer Schule an der Malaktion an der Wand vom Friedrich-Karl-Becker-Weg in Alzey beteiligt. Zusammen mit dem Lehrer Herrn Schreiber haben die Kinder der 3. und 4. Klasse die Dinge gemalt, welche sie zu Alzey assoziieren.

Känguru Wettbewerb in der Albert-Schweitzer Schule

Seit 7 Jahren nimmt die Albert-Schweitzer Schule am Känguru Wettbewerb teil. „Dies ist ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für über 6 Millionen Teilnehmer in fast 60 Ländern. Er findet einmal jährlich am 3. Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern gleichzeitig statt und wird als freiwilliger Klausurwettbewerb an den Schulen unter Aufsicht geschrieben. Der Känguru Wettbewerb ist eine Veranstaltung, deren Ziel die Unterstützung der mathematischen Bildung an den Schulen ist, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht fördern soll.“(www.mathe-kaenguru.de) Dieses Jahr nahmen 32 Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Klassen teil. Schon vier Wochen vor dem Wettbewerbstag fingen die Vorbereitungen an. Einmal wöchentlich trafen sich die Schüler mit der Lehrkraft Frau Spengler zum Trainieren. Hierbei lösten sie Aufgaben aus den vergangenen Jahren und konnten so verschiedene Herangehensweisen und Lösungsstrategien ausprobieren. Die Aufgaben und auch eine Online-Spiel konnten die Schüler auch im Internet auf der Seite www.mathe-kaenguru.de finden und selbstständig zuhause üben. Mit viel Spaß, Ehrgeiz und rauchenden Köpfen waren die Schüler dabei. Die Mühe hat sich gelohnt. Jeder der Känguruknobler bekam am Donnerstag, 12.05.16 eine Urkunde mit den erreichten Punktzahlen und ein Knobelspiel überreicht. Besonders gefreut hat sich Alexander Haun (4a) der einen ersten Preis ergattert haben. Dafür musste er eine hohe Punktzahl erreichen, was nur wenigen Kindern gelingt. Alexander gewann einen Experimentierkasten Solar-Energie von Kosmos und außerdem noch ein T-Shirt für den größten Kängurusprung. Das bedeutet, er hat die meisten Aufgaben in Folge, von allen Teilnehmern der Albert-Schweitzer Schule, richtig gelöst. Der Wettbewerb hat auch dieses Jahr wieder allen Beteiligten viel Spaß gemacht und tolle Erfolgserlebnisse beschert. Die Schüler der Albert-Schweitzer Schule freuen sich schon auf nächstes Jahr auf tolle Aufgaben und Herausforderungen.

Holzbläsertrio Landespolizeiorchester

Das Holzbläsertrio des Landespolizeiorchesters hat für alle Kinder ein Konzert gegeben. Um sie einzustimmen und die Instrumente vorzustellen haben sie uns schon ein paar Tage vorher besucht. Am Konzerttag konnten sie mit ihrem Mitmachkonzert alle begeistern.

Klasse 2000

Die Klassen 1a und b können dank der Finanzierung durch den Lions Club an dem Programm 2000 teilnehmen. Bei der Einführungsstunde durch Frau Kraft nahmen auch der Bürgermeister, Herr Cerny und Dr. Hanowsky vom Lions Club teil.

Hockey-Probetraining

Der TV Alzey machte mit den Erstklässlern ein Probetraining, welches den Kindern viel Freude bereitete.

Nikolausfeier 2015

Wie jedes Jahr besuchte wieder der Nikolaus die Erstklässler und konnte durch finanzielle Unterstützung des Fördervereins allen schöne Geschenke machen.

Adventbasar

Am 20.November fand unser diesjähriger Basar statt. Alle Klassen bastelten fleißig und verkauften im Rahmen des Adventsbasares an ihren eigenen nett dekorierten Ständen. In einer Cafeteria konnten sich alle mit selbstgebackenem Kuchen und Kaffee stärken. Zum Abschluss des Nachmittags wurde ein bengalisches Feuer im Schulhof entzündet. Der Erlös kommt der Pausengestaltung zugute.

Lesetüten

Die Buchhandlung Machwirt überreichte auch in diesem Jahr wieder Lesetüten an die Erstklässler. Vielen Dank!

Workshop Zauberstab

Die Klasse 4a nahm an einem Workshop teil und fertigte Zauberstäbe an.

Mädchenfussball

Am 20. Juli fand wieder der Tag des Mädchenfußballs statt. Im Stadion trafen sich verschiedene Mannschaften und spielten mit dem runden Leder.

Roboter

Timoty Barth aus der Klasse 3c hat einen Robotor gebastelt. Vielleicht kann man mit ihm mehr Ferien bekommen oder öfter Hitzefrei. Über die Tasten am Körper haben wir es schon versucht!

Leichtathletik

Am 6. Juli hat das Team unserer Schule bei den Leichtathletik Wettbewerben in Westhofen den 2. Platz belegt (trotz der Hitze!)

Bundesjugendspiele 2015

Am 15. Juni fanden im Wartbergstadion die alljährlichen Bundesjugendspiele statt. Einige Kinder wurden aufgrund ihrer besonderen Leistungen ausgezeichnet.

Fußball

Am 12.06.2015 fand in Saulheim das große Fußballturnier der Grundschulen statt. Unsere Mannschaft erziehlte den 10. Platz.

 Känguru Wettbewerb

Seit 6 Jahren nimmt die Albert-Schweitzer Schule am Känguru Wettbewerb teil. „Dies ist ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für über 6 Millionen Teilnehmer in fast 60 Ländern. Er findet einmal jährlich am 3. Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern gleichzeitig statt und wird als freiwilliger Klausurwettbewerb an den Schulen unter Aufsicht geschrieben. Der Känguru Wettbewerb ist eine Veranstaltung, deren Ziel die Unterstützung der mathematischen Bildung an den Schulen ist, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht fördern soll.“(www.mathe-kaenguru.de) Dieses Jahr nahmen 33 Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Klassen teil. Schon vier Wochen vor dem Wettbewerbstag fingen die Vorbereitungen an. Einmal wöchentlich trafen sich die Schüler mit der Lehrkraft Frau Spengler zum trainieren. Hierbei lösten sie Aufgaben aus den vergangenen Jahren und konnten so verschiedene Herangehensweisen und Lösungsstrategien ausprobieren. Die Aufgaben und auch eine Online-Spiel konnten die Schüler auch im Internet auf der Seite www.mathe-kaenguru.de finden und selbstständig zuhause üben. Mit viel Spaß, Ehrgeiz und rauchenden Köpfen waren die Schüler dabei. Die Mühe hat sich gelohnt. Jeder Schüler bekam am Dienstag, 21.04.15 eine Urkunde mit den erreichten Punktzahlen und ein Knobelspiel überreicht. Besonders gefreut haben sich Alexander Haun (3a) und Niklas Rebholz (4a) die jeweils einen ersten Preis ergattert haben. Dafür mussten sie eine hohe Punktzahl erreichen, was nur wenigen Kindern gelingt. Alexander bekam einen Baukasten für ein Elektroauto und Niklas einen Chemiebaukasten. Außerdem gewann Niklas Rebholz noch ein T-Shirt für den größten Kängurusprung, das bedeutet, er hat die meisten Aufgaben in Folge, von allen Teilnehmern der Albert-Schweitzer Schule, richtig gelöst. Der Wettbewerb hat auch dieses Jahr wieder allen Beteiligten viel Spaß gemacht und tolle Erfolgserlebnisse beschert. Die Schüler der Albert-Schweitzer Schule freuen sich schon auf nächstes Jahr auf tolle Aufgaben und Herausforderungen.

An 3 Terminen konnten im Rahmen der Kooperation mit den Kitas die angehenden Schulkinder der Albert-Schweitzer Schule gemeinsam mit Erstklässlern aktiv werden. Die Aufgabe bestand darin, rohe Eier so zu verpacken, dass sie einen Sturz aus mehreren Metern Höhe unbeschadet überstehen. Gemeinsam wurden die Eier in Papier verpackt, mit Toilettenpapier umwickelt, mit Trinkhalmen stabilisiert und mit Kordel verschnürt. Nahezu alle Eier haben überlebt und konnten so im Anschluss bei einem gemeinsamen Frühstück verspeist werden. Die Kinder konnten sich so untereinander bekannt machen und erste Freundschaften schließen.

Betzi vom 1. FCK

Am 10.03.2015 kam "Betzi" uns besuchen. Er ist das Maskottchen vom 1.FCK. Die Klasse 3c hatte bei einem Preisausschreiben gewonnen und so die Gelegenheit bekommen, Betzi alles rund um den Fußball zu fragen. Zum Abschluss wurden noch an alle Kinder an der Albert-Schweitzer Schule Autogrammkarten und Stundenpläne verteilt. Das war ein Volltreffer!

Klimaschutz-Köchinnen

Das Klimaschutz-Kochmobil hat alle dritten Klassen zu Klimaschutz-Köchinnen ausgebildet. Kriterien der zukunftsfähigen und Vorteile der vegetarisch-ökologischen Ernährung standen dabei im Mittelpunkt. Es gelang der Referentin Frau Karabiyik vom NABU Rheinland-Pfalz die Kinder sehr zu begeistern und zu sensibilisieren. Die Kosten für den Kurs wurden mit den Einnahmen aus dem Spendenlauf für Klimaschutz finanziert.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gesundes Frühstück

Wie jedes Jahr hat auch wieder die Firma Naturalis in Alzey den Erstklässlern die vom Förderverein bereit gestellten Brotdosen mit gesunden und leckeren Sachen gefüllt.  

So gestalten die Lehrerinnen den Einstieg ins Thema gesundes Frühstück

------------------------------------------------------------

Am 07.07.2014 hat unsere Mädchenmannschaft am Fußballturnier im Wartbergstadion teilgenommen. Mit einem Ergebnis 9.Platz von 10 Teilnehmern hat es aber riesig Spaß gemacht.

______________________________________________________________________________________

Eine Mannschaft der Albert-Schweitzer-Schule hat am 26.06.2014 in Westhofen an dem Wettbewerb Leichtathletik teilgenommen und den 5. Platz belegt .

Die Fußballmannschaft der Albert-Schweitzer-Schule hat beim Kreisgrundschulturnier den 6. Platz belegt.

Diese Kinder aus den Stufen 1-4 haben beim Lesewettbewerb gewonnen

Gewinner des Mathematikwettbewerbs Känguru ( Humboldt Universität zu Berlin ) Stufe 3 und 4.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am 13.12.2013 überreichte der Förderverein dem Deutschen Hilfsverein Lambarene 1000 € aus dem Erlös des Schulfestes anlässlich der 50 Jahr Feier der Albert Schweitzer Schule. Den Scheck nahm Dr. Wolf entgegen. Die Sponsoren waren auch vertreten ( erp, Volksbank AZ, Sparkasse AZ ). Familie Kleinknecht war auch bei der Feier, da sie das Memo von Albert Schweitzer ermöglichte.

82 mal Weihnachten im Schuhkarton 

Geschenke von Schülern der Albert-Schweitzer-Schule Nach den Herbstferien begannen die Kinder mit dem Füllen und Schmücken der Schuhkartons. Dabei konnten sie wählen, ob sie einem Mädchen oder einem Jungen ein Geschenk machen wollen. Spielsachen, Hygieneartikel, Bekleidung und Süßigkeiten sind in den Paketen. Die Markt-Apotheke in Alzey unterstützt die Aktion auch dieses Jahr wieder mit Sachspenden. Die Geschenke wurden bereits zur Sammelstelle der Stadtmission Wörrstadt in Udenheim gebracht, wo sie kontrolliert werden und danach an Kinder in verschiedenen Ländern Osteuropas weitergeleitet, die in Slums, Kranken- oder Waisenhäusern oder in bedürftigen Familien leben. Voraussichtliche Empfänger 2013 sind Bulgarien, Georgien, Moldau, Polen, Rumänien, Slowakei, Weißrussland, u.a.. Es kann schon bei uns etwas Weihnachtsfreude aufkommen bei dem Gedanken daran, wie die Augen der Kinder strahlen werden, wenn sie ihr sicher einziges Weihnachtsgeschenk auspacken und spüren, dass es irgendwo auf der Welt jemanden gibt, der an sie gedacht hat!Monika Haun,Lehrerin an der Albert-Schweitzer-Schule Alzey

Am 27.08.hat die Buchhandlung Machwirt in Alzey wieder die Schultütenaktion mit den Klassen 1a-c veranstaltet. Die ehemaligen Erstklässler haben eine Tüte bemalt und die Buchhandlung Machwirt hat diese mit einem Buch, einem Stundenplan und einem Lesezeichen bestückt. Frau Arnold hat verbunden mit einer Lesung den Erstklässlern die Tüten überreicht.    

   Am 15.06.2013 feiert die Albert-Schweitzer Schule ihr 50-jähriges Bestehen mit einer Feierstunde ab 11.00 Uhr in der Turnhalle.Im Anschluss findet ein gemeinsamer Mittagstisch statt. Alle Projekte werden präsentiert: 

  • Bilderbuchgestaltung: König Löwe wünscht sich ein Haus
  • Mini Lambarene
  • Wie gestalten Figuren aus Ton
  • Showtanz
  • Spielzeug aus Müll
  • Afrikanisch kochen
  • Großtiere der Savanne
  • Stoffdruck mit Sandpapier
  • Weben, Lesezeichen und Wandbehang
  • Ich bastle mir die Welt
  • Albert Schweitzer Quiz
  • Bau afrikanischer Instrumente und ein Konzert
  • Gestalten mit Ytongsteinen
  • Afrikanische Märchen
  • Afrikanische Maskenwerkstatt

 Außerdem finden noch drei Trommel-Workshops statt.Der Schulelternbeirat und der Förderverein organisieren Kaffee und Kuchen.Ein afrikanisches Spielmobil sorgt zusätzlich für Abwechslung. Wir würden uns freuen, wenn viele Gäste mit uns feiern.

Veranstaltungshinweis:Am 12.06.2013 findet um 20.00 Uhr ein Konzert mit Werken von Johann Sebastian Bach statt. Herr Kantor Müller spielt Orgel und der ehemalige Bürgermeister Knut Benkert macht eine Lesung.Der Eintritt ist frei. Jedoch bitten wir um eine Spende für das Urwaldprojekt in Lambarene.

Fastnachtsfeier 2013Auch dieses Jahr spendierte der Förderverein Kreppel für alle.Schüler und Lehrer feiern in der Turnhalle. 

GESUNDES  

Gesundes Frühstück am 27.08.2012

Auf Anregung des Schulelternbeirates wurden am 27.8. 2012 im Rahmen des gesunden Frühstücks den Kindern der ersten Klassen an der Albert- Schweitzer Schule Brotdosen überreicht, welche mit allerlei gesundem gefüllt waren.

Der Förderverein unterstützte diese Aktion, indem er die Brotdosen mit Logo der Schule bezahlte und die Firma Naturalis in Alzey bestückte diese kostenlos.

Die Kinder freuten sich sehr, als sie von Frau Döring persönlich die gelben und grünen Dosen in Empfang nehmen durften.

Um das Thema im Unterricht einzubetten, frühstückten alle ersten Klassen an dem Tag gemeinsam.

Sicherlich wird dies nicht die letzte Aktion sein um Kinder und Eltern auf die Bedeutung von gesunder Ernährung hinzuweisen.